TTC Grassel

Tischtennis Club Grassel

Neue Schnupperabende – kostenlos und unverbindlich!

Fitness für Frauen

Wir bieten wieder Schnupperabende an, kostenlos und unverbindlich!

Wo: Dorfgemeinschaftshaus Grassel, Am Kirchenholz 41

Wann: jeden Donnerstag 20.00 bis 21.00

Do. 29. Februar : Dynamisches Krafttraining mit Hanteln

Do.   7. März:       Shape your body

Do. 14. März:      Fit durch Tanzen

Do. 21. März:      Bewegung und Entspannung nach Feierabend

Bringe bitte ein großes Handtuch mit. Matten sind vorhanden.

Wir freuen uns auf neue Teilnehmerinnen und heißen dich herzlich willkommen zum Schnuppern!

Wende dich bei Fragen gern an uns:

Almut Homann                           Anja Rinkel

05304 / 1326                              0151 12 18 67 80

Never change a running System

Wieder einmal darf der TTC Grassel 1 am Freitag Auswärts und Samstag zu Hause antreten. Freitag gastierte 1.Mannschaft in Wasbüttel gegen die Spielgemeinschaft Wasbüttel/Isenbüttel. Leider mussten wir dieses mal ohne Micha antreten, der krankheitsbedingt aussetzen musste. Dafür bekam unser Stammersatzmann Hansi wieder die Chance und sollte sie auch nutzen.

Der Heimverein spielt ebenso mit Ersatz mit der Aufstellung: Schmidt, Gökkus,Kopkau,Diener,Löwe und Herdlitschke.

Die Fans aus Grassel sind ebenso angereist, sodass Grassel zumindest schon vor dem Spiel zahlenmäßig führte.

In den Doppel gewannen Torben/Felix problemlos gegen das taktisch gewählte D1. Rico und Alex mussten sich in 5 Sätzen etwas überraschend gegen Schmidt/Löwe geschlagen geben. Marco und Hansi brachten uns dann sicher wieder in Führung.

In den darauf folgenden 2 Einzeln von Felix 3:0 und Rico 3:1 gab es keine Probleme. Nun durfte Torben endlich mal in der Mitte ran. Ein klares 3:1 nach verschenkte ersten Satz spricht für seine derzeitige Form. Alex hatte den aufstrebenden Willi Diener als Gegner, welcher in einem engen
Match am Ende 3:1 und sehenswerten Tischtennis gewann. Mit dem aktuellen Zwischenstand von 5:2 konnte nun Hansi befreit gegen Löwe aufschlagen. Parallel lieferte sich Marco einen richtigen Fight gegen Darina Herdlitschke. Während Hansi relativ locker 3:1 gewann, musste Marco einen 2:0 Satzrückstand aufholen, Matchball abwehren und konnte am Ende als glücklicher Sieger mit 12:10
den Tisch verlassen. Die sichere 7:2 Führung konnten Felix und Rico am Ende durch klare Siege in den nun 5.Auswärtssieg in Folge ummünzen.

Danke an Ditmar, Jie und Micha das ihr uns den Abend begleitet habt.

Nach dem 9:2 vom Freitagspiel, wollten wir nun auch am Samstag im Gemeindederby gegen Meine als Sieger die Tabellenführung festigen. Ohne Micha, dafür dieses mal mit Erich als Ersatzspieler auf Seiten von Grassel, kam auch der Gast aus Meine mit Ersatz.

Als Doppel 1 konnten Torben/Felix wieder sicher als Sieger vom Tisch gehen. Parallel unterlagen Rico/Alex in einem knappen Spiel mit 09:11 im Fünften gegen Obsiadly/Volger. Unser neu Formiertes Doppel 3 Marco/Erich brauchten etwas Eingroovzeit, gewannen am Ende knapp mit 3:2.

Im oberen Paarkreuz griff Felix gegen den sicheren Obsiadly an. Dieser wiederum holte einen Ball nach dem anderen zurück auf den Tisch sodass Felix am Ende den kürzen ziehen musste und 1:3 verlor. Auch Rico hatte gegen Meier ein gutes Spiel und im 3. Satz (10:12) noch die Chance 2:1 in Führung zu gehen. Am Ende blieb die Niederlage und der aktuelle Zwischenstand von 2:3.

Zum Glück war die Grassler Fanszene wieder lautstark vertreten und feuerten unser Team noch einmal richtig an. Danke für Motivation, Tipps und eurem Vertrauen.

Alex gegen Volger 3:1, Torben gegen Schapiewski 3:0 und Marco gegen Kodat 3:0 brachten uns dann mit sicheren Siegen auf die Erfolgsspur zurück. Erich wollte nun gegen Knopf weiter Punkten. Leider konnte er dem Spiel nicht sein Stempel aufdrücken und ging mit der Straight 9, 8 und 7 unzufrieden vom Tisch. Im oberen Paarkreuz konnte Felix in einem taktisch geprägtem Spiel die Oberhand behalten und gewann 3:1 gegen Meier. Mit Rico und Obsiadly standen sich nicht nur zwei ähnliche Spielertypen sondern auch absolut gleichwertige Gegner gegenüber. In 5 engen Sätzen konnte Rico am Ende mit 47:46 Punkten das Spiel für sich entscheiden und die wichtige 7:4 Führung erringen. Unser Kaptain Alex hatte einen Sahnetag (und eine gute Vorbereitung) und holte auch sein zweites Einzel sicher mit 3:1 gegen Schapiewski nach Hause. Unser Tiger Torben, brach Volger in 2 knappen ersten Sätzen (jeweils 12:10) und gewann am Ende verdient mit 3:0.

Das Derby endet 9:4, wirkte aber deutlich ausgeglichener als das Ergebnis zulässt. Bei lecker Suppe, welche bereits seit 11 Uhr in der heimischen Halle gekocht und geschnippelt wurde, saßen beide Team und deren Anhänger noch lang zusammen. Während der harmonischen Stimmung gewann Grassel noch eine Staffete und bereitet sich das Spiel am 25.11. gegen den direkten Tabellennachbarn aus Adenbüttel vor.

Autor: Felix Mütze

Erfolgreiches Punktspielwochenende für die 1. Herren

Die 1. Mannschaft vom TTC Grassel hat am vergangenen Wochenende ihre Aufstiegsambitionen deutlich gemacht. In den Spielen Samstag gegen Groß Oesingen sowie Sonntag gegen Schwarz Rot Gifhorn konnten zwei deutliche Siege eingespielt werden.
Zum Auswärtsspiel nach Oesingen konnten wir erneut auf den Gemeindebus aus Meine zurückgreifen und so als geschlossene Mannschaft anreisen. Leider musste der Heimverein auf den urlaubsreifen Zweier Tetzlaff verzichten und mit Ersatz antreten. In den Doppeln trafen Micha/Marco auf das Vater/ Sohn-Gespann Lange und siegten problemlos. Auch unser Doppel 1 Rico/Alex gewannen problemlos. Lediglich Felix/Torben konnten ihre Spielstärke nicht durchgängig halten und gewannen erst im fünften Satz.

In den Einzeln gab es die Überraschung der bisherigen Saison. Roger Swit blockte wie eine Gummiwand, brachte alles gegen Micha zurück auf den Tisch und gewann 3:0. Felix ließ gegen Torsten Swit nix anbrennen und siegte 3:0. Unser Kaptain Alex hatte das Nächste hart umkämpfte 5-Satzspiel gegen Lindmüller. Nachdem Alex im 4. Satz bereits Matchbälle gegen sich hatte gewann er
am Ende mit viel Tischtennislust 3:2. In den darauf folgenden Spielen gab es keinen Zweifel an den Siegern der Partien. Rico, Torben, Marco und Micha gewannen ihre Spiele verdient. Unterm Strich der 4. Auswärtssieg und ein verdientes 9:1 für den TTC Grassel. Am Ende saßen beide Vereine gemütlich mit Mettbrötchen bei der Nachbesprechung zusammen.
Vielen Dank und auf ein schönes Rückspiel.
Sonntag Morgen 09 Uhr war der Treff zu unserem ersten Heimspiel geplant. Nachdem 04 Koma waren Augen und Beine vom Vorabend noch etwas Müde, also trafen alle etwas verspätet in der
heimischen Halle ein. Vor dem Spiel gegen Gifhorn waren nicht nur wir gespannt wie das Topspiel ausgehen wird, sondern auch die Fankurve. Mit großer Fananzahl im Rücken spielte der TTC gegen die Bestbesetzung von Gifhorn III.
Unser Doppel 1 Rico/Alex machten ihr wohl bestes Spiel und gewannen saustark gegen Düfer/Reichelt mit 3:1. Doppel 1-Schreck Micha/Marco verloren leider ihr erstes Doppel deutlich 0:3 gegen Wolze/Maaß. Im Duell der Doppel 3 gab es in einem offenem Spiel tolle Ballwechsel zu begutachten. Am Ende gewannen Felix/Torben trotz Matchbälle gegen sich 3:2. Im oberen Paarkreuz war für Gifhorn nix zu holen, Micha und Felix gewannen 3:0 ihre Partien gegen
Wolze und Düfer. In der Mitte sah Rico schon wieder der sichere Sieger aus, konnte seine 2:0 Satzführung am Ende aber nicht in den Sieg ummünzen. Lücke wurde von Satz zu Satz sicherer und gewann 3:2. Alex gewann mit Durchschlaghärte wie mit 15 Jahren gegen Reichelt 3:1. Torben stand
nun dem blockstarken Soldanski gegenüber. In vielen langen und hart umkämpften Ballwechseln war Torben aber am Ende sicher im Angriff und gewann verdient 3:1. Unser „Langer“ Marco ließ gegen Maaß nix anbrennen und brachte uns mit 7:2 in Führung. Die vollbesetzen Zuschauerränge konnten den Heimsieg schon riechen und feuerten nun Micha und Felix noch einmal zum Siegen an. Micha drehte nach verlorenem ersten Satz gegen Düfen wieder auf und gewann verdient 3:1. Felix konnte durch ein lockeres 3:0 gegen Wolze den 9 Punkt erzielen und damit den ersten Heimsieg der Saison sichern. Wir bedanken uns für die Gemütlichkeit der Sportsfreunde aus Gifhorn, die Manni förmlich zum
Duschen trieben.

Ebenso hatten wir Dank großer und kleiner Gäste ein familiäres Sonntagsspiel . Danke an die zahlreichen Fans. Wir sehen uns alle gesund und hoch motiviert am 18.11. 14.59 Uhr zum Gemeindederby gegen Meine wieder.

Autor: Felix Mütze

TTC Pokalbericht

Erneut auf der Erfolgstraße

Der TTC Grassel 1 spielte am Donnerstag Abend gegen Triangel im Pokal und wollte an die Erfolge des letzten Jahres anschließen. In der letzten Saison konnten wir den Weg nach Georgsmarienhütte zum Landespokalfinale ebnen.
Entsprechend starten wir die Pokalsaison in der bestmöglichsten Aufstellung mit Micha, Felix und Rico sollte der erste Schritt gegangen werden. Unsere Gegner aus Traingel spielte mit Reichardt, Singpiel und Schmidt.

In der ersten Runde konnte Felix in 2 knappen Sätzen den Hut nicht aufsetzen und verlor am Ende deutlich 3:0. Micha geriet kurz unter Druck, behielt aber Oberwasser und drehte das 1:2 mit viel Klasse zum Verdienten 3:2 Sieg.
Rico ließ mal so garnix anbrennen und gewinnt deutlich 3:0.

Mit der Führung im Rücken wollten Rico und Felix nun im Doppel den dritten Punkt holen. Doch der Start ins Doppel lief weniger erfolgreich. Die Heimmannschaft stänkerte spielerisch ordentlich und zwangen Felix und Rico zu vielen Fehlern. Nachdem wir nun ins Spiel fanden und den 4. Satz noch
drehten, hieß es Entscheidungssatz. Am Ende gewannen die Jungs Singpiel/ Schmidt knapp aber verdient mit 11:7 im 5.

In der zweiten Einzelrunde ließ der TTC nix mehr anbrennen. Micha und Felix gewinnen ihre Spiele locker mit 3:0, sodass wir eine Runde weiter kommen und unterm Strich verdient mit 4:2 gewinnen.

Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft von Triangel und freuen uns auf den nächsten Pokalfight.

Die 1. HERREN spielt in der Bezirksklasse-GF am 04.11 in Oesingen und freut sich am Samstag den 05.11. auf das erste Heimspiel und zugleich Topspiel gegen die Sportfreunde aus Gifhorn.

Autor: Felix Mütze

Coronavirus/Covid-19

Guten Morgen liebe Vereinsmitglieder, leider zwingt uns die Corona Pandemie wieder, den Sportbetrieb ab nächsten Sonntag, 1. November, vorübergehend einzustellen. Das ist sehr schade, weil wir alle Vorgaben sehr gut umgesetzt haben. Dafür danken wir Allen, die dazu beigetragen haben. Es ist ein Regierungsbeschluss, dem wir uns fügen müssen. Aber, unsere Gesundheit steht über allem!
Kommt gut durch die Zeit und bleibt gesund 🍀
Sobald es wieder Lockerungen gibt, werden wir uns melden.

Viele Grüße euer Vorstand

Coronavirus/Covid-19

Aufgrund der aktuellen Situation wird der gesamte Trainings- und Spielbetrieb bis auf weiteres eingestellt. Der Termin der Wiederaufnahme wird hier bekanntgegeben.

Jahreshauptversammlung 2020

Am 18.01. fand im Dorfgemeinschaftshaus in Grassel die jährliche Hauptversammlung des TTC Grassel statt. Mehr als 60 Mitglieder waren vor Ort und wurden im großen Saal vom 1. Vorsitzenden, Holger Meyer begrüßt. Wichtige Punkte an dem Abend waren die Wiederwahl des gesamten Vorstandes, eine positive Bilanz der Kasse und eine erneut gestiegende Mitgliederzahl auf 245. Holger Meyer und Julia Golke wurden  für ihre 25 jährige Mitgliedschaft geehrt.  Der TTC verwies außerdem nochmal auf seine Angebote zu den fortgeschrittenen Tanzkursen , Yognastik, „Mama hält sich fit und ich komme mit“ und der Braunkohlwanderung. Als der offizielle Teil erfolgreich um 20:15 Uhr abgeschlossen war, gab es für alle Mitglieder noch ein kaltes Buffet und Getränke, um den Abend in gemütlicher Runde abzuschließen.

Das Foto zeigt den wiedergewählten Vorstand: Alexander Koschel, Frank Lütge, Holger Meyer, Martina Kachel, Oliver Sigwarth ( Anja Rinkel fehlt auf dem Foto)

« Ältere Beiträge

© 2024 TTC Grassel

Theme von Anders NorénHoch ↑